Solawi Mainz lädt ein

Sonntag, 26. April 2020 von 13 Uhr bis 17 Uhr in der Solawi-Gärtnerei, Klosterstraße 85 in Mainz-Gonsenheim

Solawi lädt einDer Erhalt und die Weiterentwicklung samenfester Gemüsesorten sind uns sehr wichtig und wir wollen das Bewusstsein über die Bedeutung dieses alten Gemeinguts wieder vergrößern, und über aktuelle  Entwicklungen berichten.

Dazu haben wir verschiedene regionale Vereine, Betriebe und Initiativen eingeladen die zu diesem Thema aktiv sind. Neben Infomaterialien und Vorträgen gibt es mehrere Saatgutstände, Jungpflanzenverkauf, einen Tauschtisch für selbstvermehrtes Saatgut und Jungpflanzen, Crepes, kalte Getränke...

 

ABLAUF

13.00 Beginn

14.00 Vortrag „CRISPR - neue Gentechnik-Wundertüte für die Landwirtschaft (Referentin: Annemarie Volling, Gentechnik-Expertin der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft)

15.15 Vortrag und Rundgang „Das Konzept der solidarischen Landwirtschaft“ (Solawi Mainz e.V.)

16.00 Workshop Jungpflanzenanzucht (Michael Stork, Gärtnerei Sonnenberg, Wiesbaden)

 

AUSSTELLER*INNEN:

-        Ragna Stemmer (hunsrückerbiogemüse.de)
-        Regenbogenschmiede (regenbogenschmiede.net)
-        VEN (nutzpflanzenvielfalt.de)
-        Freie Saaten (freie-saaten.org)
-        Saatgutbox Initiative Wiesbaden (facebook.com/sagutiniwi)
-        Botanischer Garten Uni Mainz (botgarten.uni-mainz.de)
-        BUND – Wildpflanzen Saatgut (blumenwiesen.bund-rlp.de)
-        Neustadt Garten (gartenfeld-mainz.de)

 


Bauer → Feld → Getreide → Kekse → Cookies!